BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-Brosch├╝reImpressum
zurŘck zur Startseite

News
27.02.2011 - Agrarstrukturerhebung - letzter Aufruf!
Mit Stichtag 31. Oktober 2010 ist von der Bundesanstalt Statistik ├ľsterreich eine Agrarstrukturerhebung als Vollerhebung durchzuf├╝hren.
Die Abwicklung wird in ├ľsterreich durch die Verordnung des Bundesministers f├╝r Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, BGBl. II Nr. 122/2010, geregelt. Aufgrund der genannten Verordnung sowie ┬ž 9 des Bundesstatistikgesetzes 2000 idgF besteht bei dieser Erhebung Auskunftspflicht!
Die Erhebung wird ausschlie├člich ├╝ber einen elektronischen Fragebogen abgewickelt. F├╝r das Ausf├╝llen des Fragebogens und die anschlie├čende ├ťbermittlung an die Bundesanstalt Statistik ├ľsterreich stehen Ihnen folgende M├Âglichkeiten zur Verf├╝gung:
1. Wenn Sie ├╝ber einen PC mit Internetzugang verf├╝gen, haben Sie die M├Âglichkeit, den Fragebogen unter der Internetadresse www.statistik.at herunterzuladen und mit ihren Zugangsdaten auf den elektronischen Fragebogen zuzugreifen. Weitere Informationen finden Sie in den von der Bundesanstalt Statistik ├ľsterreich ├╝bermittelten Unterlagen. Ebenso stehen erg├Ąnzende technische und inhaltliche Anleitungen auf der Homepage www.statistik.at unter Frageb├Âgen ÔÇô Land- und Forstwirtschaft ÔÇô Agrarstrukturerhebung 2010 zum Download bereit.
2. Wenn Sie ├╝ber keinen PC mit Internetzugang verf├╝gen oder aus anderen Gr├╝nden die Meldung nicht selbst├Ąndig t├Ątigen wollen, haben Sie die M├Âglichkeit, dies im B├╝rgerservice des Marktgemeindeamtes zu erledigen. Informieren Sie sich bitte anhand der Ausf├╝llanleitung im Voraus ├╝ber den Inhalt des Fragebogens und nehmen Sie bitte zum Termin unbedingt
ÔÇó das Schreiben der Statistik Austria mit Ihren Zugangsdaten (Benutzerkennung und Passwort) sowie
ÔÇó allf├Ąllige f├╝r die Beantwortung des Fragebogens vorbereitete Angaben/Unterlagen mit.

Wir d├╝rfen Sie nochmals dringend ersuchen, mit dem B├╝rgerservice unter der Tel. Nr. 82104 rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren, da der Fragebogen seitens der Gemeinde bis sp├Ątestens 31. M├Ąrz 2011 an die Bundesanstalt Statistik ├ľsterreich retourniert werden muss.
Da noch eine erhebliche Anzahl an Erhebungsb├Âgen ausst├Ąndig ist, k├Ânnte es zu einer Terminknappheit kommen. Es ist jeder Auskunftspflichtige daf├╝r verantwortlich, f├╝r eine rechtzeitige Erledigung zu sorgen!!!
 
... zurück











2020-07-15 - © by web2future.at - Letzte Änderung 14.07.2020