BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-Brosch├╝reImpressum
zurŘck zur Startseite

News
04.03.2008 - Strombonus
Aufgrund der gestiegenen Stromkosten hat das Land Steiermark einen einmaligen Strombonus f├╝r einkommensschwache Haushalte in H├Âhe von EUR 70,- beschlossen.

F├╝r Lannacher B├╝rger kann der Strombonus zwischen dem 12. M├Ąrz und 11. Juli 2008 im Marktgemeindeamt Lannach beantragt werden.

Personen, die im J├Ąnner 2008 eine Wohnbeihilfe ausbezahlt bekommen haben oder die in der Heizperiode 2007/2008 einen Heizkostenzuschuss des Landes erhalten haben, m├╝ssen KEINEN Antrag stellen. Ihnen wird der Strombonus automatische OHNE Antragstellung Ende April ├╝berwiesen.

Pro Haushalt kann nur EIN Ansuchen gestellt werden.
Anspruchsberechtigt sind alle, in der Marktgemeinde Lannach wohnhaften Personen, deren monatliches Haushaltseinkommen die nachfolgenden Grenzen nicht ├╝bersteigt:

f├╝r 1-Personen-Haushalte: EUR 1.200,-
f├╝r Mehrpersonenhaushalte: EUR 2.000,-

Bei Haushalten mit vier oder mehr Kindern, f├╝r die Familienbeihilfe bezogen wird, wird der Strombonus ohne Ermittlung der Einkommensgrenze ausbezahlt.

Folgende Unterlagen sind bei der Antragstellung vorzulegen:
- letzter Pensionsabschnitt bzw. aktueller Einkommensnachweis und bei unregelm├Ą├čigem Einkommen die Einkommensnachweise der letzten 12 Monate
- bei selbstst├Ąndiger T├Ątigkeit den letzten Einkommenssteuerbescheid
- Kontonummer
- evt. Nachweis ├╝ber den Bezug der Familienbeihilfe
- evt. Nachweis ├╝ber erhaltene Unterhaltszahlungen f├╝r geschiedene Ehegatten bzw. Kinder
- evt. Nachweis ├╝ber Karenz- bzw. Kinderbetreuungsgeld
- evt. Nachweis ├╝ber Arbeitslosengeld, Notstandshilfe oder Sozialhilfe
- evt. Nachweis ├╝ber den Erhalt einer Lehrlingsentsch├Ądigung

N├Ąhere Informationen erhalten Sie im Marktgemeindeamt Lannach unter der Tel.Nr. 03136/82104 oder bei der Stmk. Landesregierung unter der Hotline-Nummer 0800/808-101.
 
... zurück











2020-03-31 - © by web2future.at - Letzte Änderung 25.03.2020