BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-Brosch├╝reImpressum
zurŘck zur Startseite

News
19.11.2008 - Bibliothek Lannach - Fragebogen
Im Mai 2008 erfolgte der Startschuss f├╝r das neue Gemeindezentrum Lannach, in dem auch eine moderne ├Âffentliche Bibliothek und Mediathek Platz finden wird. Un├╝bersehbar schreitet der Bau im Ortszentrum voran, aber auch im Hintergrund wird bereits seit September eifrig f├╝r die neue Bibliothek gearbeitet. Fr. Dr. Gabriela Stieber, erfolgreiche und ├╝beraus kompetente Leiterin der Bibliothek in Hitzendorf, konnte f├╝r den Aufbau der neuen B├╝cherei in Lannach gewonnen werden. Seit September 2008 gibt es weitere 12 ehrenamtliche Mitarbeiter, die gemeinsam mit Frau Dr. Stieber die aufw├Ąndige Arbeit des Einarbeitens der Medien bis Oktober 2009 erledigen werden. Von der Gemeinde Lannach wurde im Geb├Ąude des Wasserverbandes in der Mooskirchnerstrasse ein gro├čer, bestens ausgestatteter Raum mit zwei PC ÔÇô Arbeitspl├Ątzen zur Verf├╝gung gestellt, um alle Medien zu inventarisieren, zu katalogisieren, einzubinden und verleihfertig zu machen.

Der Anfangsbestand in der neuen Bibliothek Lannach wird aus zirka 5500 Medien bestehen, ungef├Ąhr 5000 davon B├╝cher und die restlichen 500 H├Ârb├╝cher, DVDs, Zeitschriften und Spiele. Dieser Bestand soll im Lauf der Jahre auf maximal 8000 St├╝ck aufgestockt werden. Um den Medienbestand der Bibliothek m├Âglichst den Interessen der zuk├╝nftigen BenutzerInnen anpassen zu k├Ânnen, wurde ein Fragebogen gestaltet. Die MitarbeiterInnen der neuen Bibliothek Lannach erhoffen sich eine rege Teilnahme an der Umfrage, um m├Âglichst viele potentielle BenutzerInnen ansprechen zu k├Ânnen.

Auf ca. 120 m┬▓ Fl├Ąche werden sich nicht nur alle aktuellen Bestseller und ein gro├čes Repertoire an Romanen und Lyrik finden, sondern auch Sachb├╝cher f├╝r Erwachsene, Jugendliche und Kinder, Bilderb├╝cher, H├Ârb├╝cher, fremdsprachige Medien, Zeitschriften ÔÇô ABOÔÇÖs, DVDÔÇÖs und Spiele f├╝r die ganze Familie.

Die neue Bibliothek Lannach versteht sich nicht nur als Informations- und Bildungszentrum, sondern auch als kultureller und kommunikativer Treffpunkt. Die Bibliothek soll ein Kommunikationszentrum f├╝r Jung und Alt aus Nah und Fern werden. So werden unter anderem Autorenlesungen, Signierstunden, Pr├Ąsentationen von neu erschienenen Medien, Spielenachmittage und Veranstaltungen speziell f├╝r Kinder und Jugendliche stattfinden.

Information zum Fragebogen:

Den Fragebogen zur neuen Bibliothek Lannach finden Sie als Download auf dieser Website unter "B├╝rgerservice" - "Virtuelle Amtstafel". Sie k├Ânnen den Fragebogen an das Marktgemeindeamt Lannach senden oder per Mail an die Bibliothek Lannach: bibliolannach@hotmail.com.
 
... zurück











2020-07-15 - © by web2future.at - Letzte Änderung 14.07.2020